Dec 20

Welcher Lerntyp bist du?\r\n\r\nUm Information einfach und effizient im Langzeitgedächtnis zu speichern, findest du am besten heraus, welcher Lerntyp du bist. Im Allgemeinen wird zwischen vier Lerntypen unterschieden – dem auditiven, visuellen, kommunikativen und motorischen Lerntyp.\r\n\r\nDer auditive Lerntyp\r\nDem auditiven Lerntyp fällt es leicht Informationen durch das Hören aufzunehmen. Dieser Lerntyp lernt am besten, wenn Lerninhalte über Vorträge, Gespräche oder Audio-Dateien übermittelt werden. Hilfreich ist es auch, wenn man sich den Lernstoff selbst laut vorliest während man ihn wiederholt.\r\n\r\nDer visuelle Lerntyp\r\nDurch das Sehen von Informationen prägen sich beim visuellen Lerntyp Informationen besonders einfach im Gedächtnis ein. Für diesen Lerntyp ist es besonders effektiv Lerninhalte zu lesen, durch Grafiken oder Mindmaps zu veranschaulichen oder in Videos anzusehen. Je kreativer und vielseitiger die Lernmedien gestaltet sind, desto einfacher fällt ihm das Lernen des entsprechenden Stoffs.\r\n\r\nDer kommunikative Lerntyp\r\nDurch die sprachliche Auseinandersetzung mit den Lerninhalten prägt sich der Lernstoff beim kommunikativen Lerntyp leicht im Gedächtnis ein. Gespräche und Diskussionen mit Mitlernenden oder in eigenen Lerngruppen sind hier wertvolle Lernhilfen. Hilfreich sind auch Frage-Antwort Szenarien.\r\n\r\nDer motorische Lerntyp\r\nDer motorische Lerntyp lernt am besten getreu dem Prinzip „learning by doing“. Lerninhalte prägen sich besonders gut ein, wenn er eigenständig Erfahrungen sammelt und Erklärungen zum entsprechenden Thema erarbeitet. Während des Lernprozesses beim Auswendiglernen unterstützen das Herumlaufen im Zimmer und die Ergänzung durch Gesten oder Mimik den Lernfortschritt.\r\n\r\nTrotz der Identifizierung des eigenen Lerntyps ist es immer hilfreich, wenn man den entsprechenden Lernstoff stets über möglichst viele Sinneskanäle aufnimmt. Je mehr Wahrnehmungsfelder im Gehirn beteiligt sind, desto mehr gedankliche Verknüpfungen können zu den Lerninhalten aufgebaut werden. So führt das Lernen sicherlich zum wahrnehmbaren Lernerfolg.\r\n\r\nBRAINYOO bietet für jeden Lerntyp die richtige Lernmethode. Durch die Funktion der multimedialen Gestaltung der digitalen Karteikarten unterstützt die Lernsoftware sowohl den auditiven als auch visuellen Lerntyp. Dabei entwickeln wir für BRAINYOO 2.0 gerade die Integration von Video- und Audiodateien in Lernkarten und Lektionen. Die künftige Community regt den stetigen Austausch aller Lernenden an. Hiervon profitiert vor allem der kommunikative Lerntyp. Durch unsere Karteikarten App und das ortsunabhängige Lernen durch die BRAINYOO Cloud findet auch der motorische Lerntyp Unterstützung beim aktiven Lernen.


 

Leave a Reply

preload preload preload